Univ.-Prof. Dr. Sigrid Müller

Zur Person

  • Geb. 1964 in Salach (Baden-Württemberg, Deutschland)
    Verheiratet, zwei Söhne


Wissenschaftlicher Werdegang

  • 1984-1991
    Studium der Katholischen Theologie, Lateinischen Philologie und Italienischen Philologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen mit einem Auslandssemester an der Gregoriana und Sapienza in Rom
  • 1987 – 1993
    Mitarbeit an Drittmittel-Projekten zur Interkulturellen Ethik, zu Humangenetik und Embryonenforschung sowie zu Anthropologischen Grundlagen der Ethik
  • 1993 – 1995
    Forschungs- und Lehrtätigkeit am St. John’s College, Cambridge, England, als „Naden Student in Divinity“
  • 1996 – 1997
    Wissenschaftliche Koordinatorin des Graduiertenkollegs „Ars und Scientia im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit“
  • Okt. 1997 – Nov. 2000
    Aufbaustudium (Master) und Praxis in Systemischer Familienberatung an der Päpstlichen Universität Salamanca (Außenstelle Sevilla) bzw. am Zentrum für Familienberatung der Dominikaner von Andalusien (Sevilla).
  • 1999
    Promotion (Dr. theol.) an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Tübingen
  • 2001 – 2005
    Postdoc researcher am Forschungsprojekt „Thomism, Albertism, Nominalism. The Dynamics of Intellectual Traditions in the Late Middle Ages“ der niederländischen Forschungsgemeinschaft (NWO) an der Universität Nijmegen
  • 2003-2005
    Mitarbeiterin des De-Wulf-Mansionscentrums für antike und mittelalterliche Philosophie an der Universität Leuven
  • 2005 – 2007
    Leiterin der Hertha-Firnberg-Forschungsstelle (FWF) „Von der Theorie zur Praxis (1400-1550). Paradigmatische Studien zu Ethik und Moraltheologie“ an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Wien.
  • 2006
    Habilitation im Fach Theologische Ethik/Moraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen.
  • Seit 1. Sept. 2007
    Univ.-Professorin für Moraltheologie an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Wien

 
Lehre

  • Grundlegung der Theologischen Ethik (Fundamentalmoral)
  • Geschichte der Moraltheologie
  • Bioethik (Ethik des Lebens)

 
Aufgaben in Wissenschaftlichen Gremien (Auswahl)

  • Mitglied der österreichischen Gentechnikkommission (Periode 2015-2019)
  • Mitglied der Ethikkommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (seit 2016)
  • Stellvertretende Institutsvorständin des "Instituts für Ethik und Recht in der Medizin (IERM)" der Universität Wien und der Medizinischen Universität Wien (seit 2014)
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Agentur des Heiligen Stuhls für Qualitätssicherung und –förderung der kirchlichen Universitäten und Fakultäten „AVEPRO“ (2011-2015)
  • Vizepräsidentin (2009-2011) und Präsidentin (2011-2013) der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie
  • Obfrau der Association of Bioethicists in Central Europe (BCE) (seit 2010)
  • Koordinatorin des CEEPUS-Netzwerks "Bioethics" (seit 2010)
  • Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Junge Kurie) (2008-2016)
  • Stellv. Mitglied des Kuratoriums des Fonds für die Förderung der Wissenschaftlichen Forschung in Österreich (FWF) (2008-2014)
  • Mitglied der Anglican-Roman Catholic International Commission (ARCIC) (seit 2018)
  • Mitglied des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen


Aufgaben in der Katholisch-Theologischen Fakultät 

  • Dekanin der Katholisch-Theologischen Fakultät (2012-2018)
  • Vizedekanin für Forschung (2010-2012)
  • Doktorats-Studienprogrammleiterin (2009-2010)
  • Stellvertretende Studienprogrammleiterin (2008-2009)
  • Vorständin des Instituts für Moraltheologie (2007-2011)

 

Mitwirkung in Publikationsorganen

  • Herausgeberin (gemeinsam mit Prof. Dr. Stephan Goertz) der Reihe „Studien der Moraltheologie. Neue Folge“ im Aschendorff-Verlag (Münster)
  • Herausgeberin (gemeinsam mit Prof. Dr. Piotr Morciniec) der Reihe "Bioethik in der Diskussion / Bioethics in Discussion"  im Facultas-Verlag Wien
  • Mitgliedschaft im Scientific Advisory Board der Zeitschrift
    "Family Forum" (Oppeln)
  • Mitgliedschaft im Scientific Advisory Board der Zeitschrift
    "Teologia" (Mailand)
  • Mitgliedschaft im Scientific Advisory Board der Zeitschrift
    "Salmanticensis" (Salamanca)