© Theologische Ethik/BING

Erweiterungscurriculum
"Ethik und Recht in der Medizin" 

Ziel des EC "Ethik und Recht in der Medizin" ist es, Studierenden Einblick in aktuelle ethische und rechtliche Herausforderungen in den Bereichen Medizin und Biotechnologie zu bieten und ihnen ethische und rechtliche Kompetenzen in diesem Bereich zu vermitteln.

Die Studierenden lernen zentrale medizinethische und medizinrechtliche Theorien und Problembereiche kennen und sind in der Lage, Handlungsprobleme im Bereich der Medizin zu erkennen, zu beschreiben und hinsichtlich normativer Fragen zu reflektieren. Aus ethischer oder rechtlicher Perspektive vertiefen die Studierenden spezifische Felder der Medizin oder Biotechnologie. Sie lernen, mit der Interdisziplinarität medizin- und biotechnologischer Herausforderungen umzugehen und produktiv aus ethischer oder rechtlicher Perspektive zu Problemlösungen beizutragen. 

⇒ Infos zum EC auf der SSC-Seite

⇒ Infos zu Erweiterungscurricula allgemein

Fakten

Studienform: Erweiterungscurriculum 

Umfang: 15 ECTS

Kennzahl:

Sprache: Deutsch

Voraussetzung: keine

Pflicht-Lehrveranstaltungen

Wintersemester:
VO Einführung in die Medizinethik
(5 ECTS)

Sommersemester:
VO Medizinrecht für Nichtjurist*innen
(5 ECTS)

Wahl-Lehrveranstaltungen

im Ausmaß von 5 ECTS lt. Curriculum