Ao. Univ.-Prof. Dr. Dr. Matthias Beck

Zur Person

  • Geb. 1956 in Hannover


Wissenschaftlicher Werdegang


  • 1976 - 1981
    Studium der Pharmazie, Westfälische Wilhelms Universität Münster,
    Abschluss: Staatsexamen, Approbation 14.1.1982
  • 1980 - 1987
    Studium der Humanmedizin, WWU Münster und LMU München,
    Abschluss: Staatsexamen, Approbation 18.5.1987
  • 1985
    Studienaufenthalt am Medical College in Srinagar/Indien
  • Feb. 1988
    Promotion zum Dr.med. in der Dermatologie, WWU Münster, Thema: Kreuzreaktives Verhalten von Birken-, Erlen- und Haselnusspollenallergenen einerseits und Apfelallergenen andererseits.
  • 1987 - 1989
    Philosophie, Hochschule für Philosophie S.J. München, Abschluss: Bakkalaureat 28.7.1989
  • 1990 - 1993
    Theologie, (röm.-kath.) LMU München, Abschluss: Diplom 30.7.1993
  • 1994 - 1998
    Promotionsarbeit in Theologie zum Thema: Das Leib-Seele-Problem in der psychosomatischen Medizin und einer philosophisch-theologischen Anthropologie sowie deren Folgen für eine Krankheitsinterpretation
  • 1999
    Promotion zum Dr. theol.
    Titel der Arbeit: Seele und Kranksein. Krankheit im Spannungsfeld zwischen psychosomatischer Medizin und theologischer Anthropologie.
  • 2002 April-Mai
    Forschungsaufenthalt in den USA an der Georgetown University in Washington
  • 2007
    Habilitation im Fach Moraltheologie mit Schwerpunkt Medizinethik an der Universität Wien
    Thema: Mensch-Tier-Wesen und andere alternative Quellen für pluripotente Stammzellen
  • seit März 2007
    Außerordentlicher Universitäts-Professor für Moraltheologie/Schwerpunkt Medizinethik



Mitgliedschaften

  • Mitglied der Päpstlichen Akademie für das Leben - Pontificia Academia Pro Vita
  • Mitglied der österreichischen Bioethikkommission beim Bundeskanzleramt
  • Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste Salzburg/Wien
  • Akademie für Ethik in der Medizin Göttingen
  • Wissenschaftlicher Beirat im österreichischen Gentechnikprojekt GenAu
  • Mitglied der Cellule de réflexion bioéthique im Secrétariat de la Commission des Episcopats de la Communauté européenne (COMECE) in Brüssel
  • Sachverständiger im Deutschen Bundestag 2007
  • Sachverständiger beim Deutschen Ethikrat 2010
  • Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie (ESCT/ET)
  • Mitglied der Internationalen Vereinigung für Moraltheologie und Sozialethik
  • Mitglied der Association of Bioethicists in Central Europe (BCE)